Spinndrüsengefärbter Outdoor-Acryl-Stoff

Bei spinndrüsengefärbten Fasern werden die Farbe beziehungsweise die Farben schon im Verlauf des Spinnprozesses in die Faser eingearbeitet und lassen sie somit mit einander verschmelzen. Der Stoff und die Farbe werden also zu einem festen Bestandteil und sind so gut wie unzertrennlich. Infolgedessen bewahrt das spinndrüsengefärbte Produkt nach mehrmaligen waschen mit hartnäckigen Waschmitteln seine Farbechtheit und läuft so gut wie keiner Gefahr der Ausbleichung oder des Farbverlustes. Durch das Acryl wird der Faser eine wunderbare Farbe verliehen. Der Spinndrüsengefärbte Outdoor-Acryl-Stoff wird, de facto, vorrangig für Outdoor-Möbel verwendet. Er ist vorgesehen für Stoffe wie Markisen, Kissenbezüge oder dem SWINGREST-Himmel von Dedon.

Diese Produkte sind im Außenbereich teilweise extremen Wetterbedingungen ausgesetzt und müssen diesen entgegenwirken. Und auch dort brilliert der Acryl-Stoff. Er reagiert abweisend gegen Flüssigkeiten dank dem oft aufgetragenen Teflonbeschichtung und trocknet, wenn er dennoch nass wird, schneller als herkömmliche Stoffe. Dazu ist er lichtabweisend und somit geschützt vor Verbleichen durch Sonneneinstrahlung. Außerdem ist die Acrylfaser überaus reißfest und wetterbeständig. Zumal ist sie immun gegen Schimmel und Verderben und leicht vor Motten zu sichern. Ein weiterer Vorteil ist die Lichtechtheit. Der Stoff schafft ein wunderbares Ambiente, sollten sie beispielsweise unter einem SWINGREST thronen. Die Art und Weise, wie er das Sonnenlicht in das Innere des Schmuckstückes von Dedon transportiert und eine maßvolle Atmosphäre generiert ist bezeichnend für die Qualität des Outdoor-Acryls.

Pflege

Dank der fabelhaften Eigenschaften des Outdoor-Acryl-Stoffes ist er nahezu unempfindlich gegen Schmutz. Dennoch ist es wichtig, äußere Verschmutzung auf der Oberfläche zu entfernen. Hierzu kann eine sanfte Bürste oder ein Staubsauger verwendet werden.

To Top